zurück zurück
Regelmäßig bekomme ich die Frage gestellt, wie ich mein Latex reinige und pflege, damit es lange hält und gut aussieht. Mit diesem Artikel möchte ich erklären, wie ich mein Latex wasche, pflege und lagere. Es gibt weitere Möglichkeiten Latex zu reinigen und zu pflegen. Jeder hat sein eigenes Rezept. Ich habe in all den Jahren diesen Weg für mich gefunden und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Seit über zehn Jahren habe ich eigene Latexkleidung und in diesen vielen Jahren habe ich mir viele Anleitungen und Tipps geholt sowie einige Verfahren und Produkte ausprobiert. Ich beschreibe nun den Prozess, den ich aktuell nutze, um mein Latex zu reinigen und aufzubewahren. 1. Grobe Reinigung Nach Möglichkeit reinige ich Latexkleidung direkt nach bzw. beim Ausziehen unter der Dusche. Wenn man Auwärts spielt, ist dies nicht immer möglich. Dann versuche ich das zu Hause schnell nachzuholen. Im Anschluss nach der „Dusche“ hänge ich das Latex so auf, dass Wasser abperlen und trocknen kann. 2. Waschen Relativ schnell (am besten am nächsten Tag) wasche ich meine Latex- Kleidung „richtig“. Dafür nutze ich inzwischen eine elektrische Camping- bzw. Reisewaschmaschine. Ich fülle die kleine Waschmaschine mit heißem Wasser und gebe das Reinigungsmittel „Wonderwash“ hinzu. Jedes Kleidungsstück kommt alleine in die Waschmaschine. Habe ich verschiedene Farben, beginne ich mit den hellen Latexsachen. Den Timer stelle ich auf 15 Minuten, so dass jedes Kleidungsstück in der Maschine für 15 Minuten gewaschen wird. 3. Klarspülen Anschließend kommt das Latexstück direkt aus der Maschine heraus und ich spüle es gründlich unter der Dusche mit dem Schlauch ab. So wird das Reinigungsmittel abgewaschen. 4. „Einölen“ In einem 12-Liter-Baueimer fülle ich heißes Wasser und gebe ein paar Spritzer „beGLOSS Perfect Shine“ hinzu. Darin tauche, wende und ziehe ich die Latexkleidung mehrfach durch. Zusammenhaftende Bereich von zwei Latexschichten löse ich vorsichtig und benetze sie mit dem „Silikon-Wasser“. 5. Trocknen Das Latexstück kommt auf einen Kleiderbügel (oder auf den Wascheständer) und wird aufgehangen, so dass das „Wasser“ abtropfen und das Latex trocknen kann. Vor allem die Reißverschlüsse öffne ich so, dass sie schnell trocken werden. 6. Aufhängen / Lagern Wenn das Latexkleidungsstück komplett trocken ist und nur noch ein glänzender Silikon-Film das ganze Teil benetzt, kommt es in eine schwarze Kleiderhülle. Die Kleiderhülle hänge ich in meinem Schlafzimmer auf. Jedes Kleidungsstück hat eine eigene Kleiderhülle. Ich achte darauf, dass nicht zu viel Druck von anderen Kleiderhüllen ausgeübt wird. 7. Anziehen Durch das „beGLOSS Perfect Shine“ ist das Latexstück direkt einsatzbereit und kann in der Regel ohne weitere Hilfsmittel angezogen werden. Der Glanz ist direkt auf der Kleidung drauf. Bei Bedarf kann man mit dem „beGLOSS Perfect Shine“ aus der Pumpflasche ein wenig nacharbeiten. Tipps, Alternativen, Wieso-Weshalb-Warum… Es gibt andere Reinigungsmittel. Manche empfehlen reines Spülmittel, andere verteufeln es. Essigreiniger wird genannt. Ebenso ein mildes Waschmittel. Darüber hinaus gibt es von verschiedenen Herstellern spezielles Latexwaschmittel. Ich habe mich für „Wonderwash“ entschieden, da mich das Ergebnis überzeugt. Die Latexsachen werden sauber und Gerüche habe ich nicht festgestellt. Darüber hinaus soll „Wonderwash“ das Latex beim Waschvorgang pflegen. Ob das so ist kann ich nicht beurteilen. Viele Waschen ihr Latex auf der Hand in der Badewanne oder im Waschbecken. Dies habe ich früher auch getan. Ich stelle fest, dass im Waschwasser der Maschine deutlich mehr Schmutz drinnen ist, als wenn ich es per Hand wasche. Daher gehe ich davon aus, dass die Maschine sauberer macht. Die Camping- bzw. Reisewaschmaschine nutze ich ausschließlich für die Latexsachen, da die Silikonrückstände nicht gerade wenig sind. Neben dem direkten Einölen gibt es die Möglichkeit das Latex mit Talkumpulver zu behandeln und damit zu lagern. Ich habe mich für das direkte Behandeln mit Silikonöl entschieden, weil ich somit das Latex zusätzlich pflege und beim erneuten Anziehen bereits eine pflutschige Innenseite zum leichten Einsteigen habe und der Glanz direkt vorhanden ist. Bei Verwendung von Talkumpulver bräuchte man unter Umständen eine Anziehhilfe und muss das Latex von außen mit Glanzmittel bearbeiten. Früher habe ich andere Glanzmittel und Silikonöle genutzt. Eine lange Zeit habe ich „Vivishine“ genutzt. Davor Silikonöl aus der Apotheke. Auf einer Messe habe ich „beGLOSSY“ kennengelernt. Das Ergebnis des Glanzes überzeugt mich am meisten. Das Trocknen des Latex, insbesondere der verklebten Reißverschlüsse, ist sehr wichtig. Vorher sollte man es nicht verpacken. Inzwischen hänge ich die Kleidersäcke mit der Latexgear locker im Raum auf, so dass die Kleiderhüllen nicht gedrückt werden. Früher hingen sie im Schrank und wurden zusammengedrückt. Dies führte zu einem aneinanderhaften der Latexschichten. Die schwarzen Kleiderhüllen nutze ich, um das Latex vor Licht zu schützen. Ebenso habe ich im Schlafzimmer die Jalousien unten. In den Kleidersäcken lässt sich das Latex gut transportieren. Jedes Kleidungsstück ist in einer eigenen Kleiderhülle, um z. B. Verfärbungen zu verhindern.
Bondage -     Unfreiheit, Knechtschaft Disciplin -     Disziplin, Zucht, Ausbildung Dominance -     Herrschaft Submission -     Unterwerfung Sadism -     Sadismus Masochism -     Masochismus
      Frauen  English
Campingwaschmaschine Habe ich bei Amazon gekauft. Die Kosten belaufen sich auf ca. 60 Euro. www.amazon.de  Wonderwash Ich kaufe die Ein-Liter-Flasche zum Nachfüllen einer 500ml-Dosierflasche. 1.000 ml kosten 29,90 Euro beim Hersteller. www.wondercare.de  beGLOSS perfect shine Kaufe ich bei Amazon in der Ein-Liter- Flasche für ca. 40 Euro. Ebenso habe ich eine 250 ml Pump-Flasche, welche man nachfüllen kann. www.amazon.de  schwarze Kleiderhülle / Kleiderbügel Ich nutze den Kleiderbügel „Bumerang“ in naturfarben von Ikea. Als Kleiderhülle nutze ich von Ikea das 3er-Pack „Skubb“ in schwarz. Bügel (8 Stück): 4,49 Euro Hüllen: 9,99 Euro
Mein Slave im Latex-Ganzanzug, Latex-Maske, Latex-Augenmaske, Latex-Kopfharness und Latex-Handschuhen.
Waschen mit Wonderwash Waschen mit heißem Wasser und Wonderwash beGLOSSY Perfect Shine in heißem Wasser Nach dem Waschen gründlich klarspülen Im Silikonbad einölen Zum Trocknen aufhängen