Frauen English
01.04.: Gear ‚n‘ dance @ Eloria, Bottrop -|- 01.07.: Gear ‚n‘ dance @ Eloria, Bottrop -|- 08.07.: Private Fetish Party @ D‘dorf -|- 07.-11.09.: Folsom @ Berlin
In meinem Blog auf der Webseite kannst du dich über aktuelle Neuigkeiten aus meinem Kinky-Leben informieren. So findest du hier die neuesten Berichte und Bilder von meinen Sessions, was ich so Neues eingekauft habe oder welche Veranstaltung auf dem Programm steht. Die älteren News findest du auf den Folgeseiten, welche durchnummeriert sind. Gleichzeitig kannst du mir bei Instagram und Twitter folgen, wo ich regelmäßig etwas veröffentliche. Bei Fragen oder Kommentaren, nehme mit mir Kontakt auf!
04.01.2023 | 16.55 Uhr: Birthday Bizarr Party Am 29. Dezember fand die traditionelle „Birthday Bizarr“-Party bei mir statt. In diesem Jahr habe ich in meinen 40. Geburtstag mit meinen Kinky-Freunden hineingefeiert. Wie man sich vorstellen kann, feiere ich nicht ganz traditionell meinen Geburtstag. Schließlich waren wir 13 Personen in Rubber, im Playroom (und anderswo) wurde viel abgespritzt und alle hatten eine Menge Spaß in die Morgenstunden hinein. Ein besonderes Geschenk war ein Gutschein für das ‚Flair‘-Apartment in Gelsenkirchen, wo ich dann in diesem Jahr eine schöne Kinky-Zeit verbringen kann.
04.01.2023 | 16.55 Uhr: Session mit Slave RB Das neue Jahr begann mit einem neuen Besucher. Slave RB kam aus Baden-Würtemberg angereist, um mir zu dienen. Zu Beginn zog er sein Outfit von ‚Twink X‘ an. Später bekam er von mir einen Latexanzug. Sein Arsch erfreute sich erst am Vibro-Plug und dann am E-Stim- Plug. Der ‚MagicWand‘ bereitete ihm unkontrollierte Freude. Durch das Tragen des Latexanzuges, freut er sich nun noch mehr auf die Lieferung aus England an ihn. Ich freue mich auf die Fortsetzung mit Slave RB.
09.01.2023 | 20.47 Uhr: Gear ‚n‘ dance Vergangenen Samstag fand in Bottrop die erste „Gear ‚n‘ Dance“-Party im Jahr 2023 statt. Zusammen mit einigen Freunden machten wir uns auf den Weg in den Pott zur ausverkauften Fetish-Party. Vor Ort trafen wir auf weitere Freunde. Zuvor hatten wir uns zum Quatschen getroffen. Auf der Party wartete auch der rubsub, für den es der erste Besuch auf einer Fetish-Party war. Ihm habe ich Fesseln angelegt und ihn dort an der Leine geführt. In der Nacht ging es zurück nach Düsseldorf. Nach kurzem Schlaf fuhren wir nach Köln ins ‚Aqualand‘, um in der Sauna- Anlage zu entspannen und das Wochenende ausklingen zu lassen. Am 1. April findet die nächste „Gear ‚n‘ Dance“-Party statt, wo wir sicher auch wieder dabei sein werden.
22.01.2023 | 18.21 Uhr: Session mit rubsub Nachdem er nun einige Zeit von mir keusch gehalten wurde, war Sklave rubsub am vergangenen Freitagabend bei mir zu Besuch. Er zog seinen Latex-Ganzanzug an und nahm auf dem Prangerwagen Platz. Dort habe ich ihn feste fixiert. Die Dildo-Stange bohrte sich in seinen Arsch, wogegen er sich nicht wehren konnte. Auch konnte er sich nicht wehren, als ich mit einem Dildo sein Maul gefickt habe. Sein Würgen war mir egal. Schließlich kam der Käfig von seinem Schwanz und er durfte endlich mal wieder abspritzen. Bald bekommt er wieder die Anweisung, seinen KG anzulegen und zu warten, bis ich ihn frei lasse.
22.01.2023 | 18.21 Uhr: Session mit Sklave P. Gestern und heute war zum ersten Mal Sklave P. bei mir. Nachdem ich ihn vom Bahnhof abholt hatte, sprachen wir erst einmal miteinander. Dann starteten wir in die Session. Zu Beginn musste Sklave P. sich entkleiden und ich gute ihn mustern. Ich erkundete seinen Körper und bearbeitete seine Nippel sowie Schwanz und Eier. Im Verlauf bekam er den E-Stim-Plug eingeführt, woran er eine Menge Freude hatte. CBT stand weiter auf dem Programm. Zum Abend hin zog er seinen Latex-Ganzanzug an und zeigte, dass er ein guter Sklave ist. Fleißig arbeitete sich seine Zunge über meine Sneaks und meinen Latexanzug. Sein Maul leistete an meinem Schwanz gute Dienste. Anschließend fixierte ich ihn im Playroom und er erlebte auch Atemkontrolle sowie andere Gemeinheiten. Am heutigen Morgen hängte ich Sklave P. im Playroom auf. Erneut kam der E-Stim-Plug zum Einsatz. CBT genoss er erneut. Zum Abschluss seines Besuches bekammen seine Nippel noch ein bisschen Zuneigung. Sonntagmittag brachte ich ihn zurück zum Bahnhof.
Ein Video von der Session ist online. Du findest es hier!
04.02.2023 | 16.18 Uhr: S10: Neue Gasmasken Sie gilt als die beliebteste Gasmaske in der Fetischszene. Ich selbst und viele meiner Freunde finden sie optisch sehr ansprechend. Und nun habe ich mir zwei Exemplare zugelegt. Es handelt sich um die britische Gasmaske S10 von der Firma ‚Avon‘. In den vergangenen Jahren war es sehr schwer bzw. sehr preisintensiv noch eine S10-Maske zu kaufen. Trotzdem habe ich nun doch zwei Masken gekauft. Ich habe sie mit angearbeiteter Latex-Haube in den Größen M und L bestellt. Der Reißverschluss ist abschließbar. Auf ein festes Halsband habe ich verzichtet, weil ich gerne verschiedene Halsbänder nutze. Gekauft habe ich die Masken im ‚Heavy Rubber Shop‘. Ich freue mich auf die ersten Sessions mit den neuen Masken.
04.02.2023 | 16.18 Uhr: Webseite: Inhalte überarbeitet In den vergangenen Tagen habe ich einige Aktualisierungen an der Webseite vorgenommen. Bereits seit einiger Zeit gab es Probleme mit der Schriftart. Neue Texte werden zukünftig in ‚Arial‘ veröffentlicht, so wird alles richtig dargestellt. Auch habe ich das Layout einiger Seiten erneuert. Die Seite „Infos & Tipps“ hat einen neuen Aufbau bekommen. Darunter liegende Artikel habe ich aktualisiert (z. B. Covern). Weitere Arbeiten folgen. Die Link-Liste habe ich erweitert. Wer hier etwas vermisst, darf sich gerne melden. Viele wünschen sich eine Umstellung auf WordPress. Dagegen habe ich nichts einzuwenden. Allerdings fehlt mir die Zeit, eine komplett neue Webseite aufzubauen und alle Inhalte in ein neues Projekt einzuarbeiten. Ich bin kein IT-Profi, mache das nur als Hobby, da muss diese Webseite reichen ;)