An dieser Stelle versuche ich mich als Blogger, um Dich regelmäßig mit Neuigkeiten zu informieren und zu speziellen Themen meine Meinung zu äußern. Vielleicht werde ich auch mal nur ein bisschen Werbung machen für eine Sache, von der ich meine, dass sie sich lohnt. Gerne kannst Du mir auf meine Einträge antworten, mir eine Frage stellen oder ein Thema vorschlagen. Schreibe mir dafür einfach eine E-Mail, nutze meine Facebook-Seite oder sende eine Nachricht bei Planetromeo.
14.08.2018 | 19.37 Uhr: Session mit Sub TS Urlaubszeit ist Sessionzeit. Und somit konnte heute Nachmittag Sub TS seine erste Session bei mir erleben. Gehüllt in schwarzem Latex gab es die ganze Zeit über Cumcontroll. Sein Arsch wurde bespielt und seine Nippel erfreuten sich auch. Ein sympathischer neuer Kontakt! Da freue ich mich auf weitere Sessions.
19.08.2018 | 13.40 Uhr: Neue Toys In den vergangenen Tagen sind ein paar neue Spielzeuge bei mir eingetroffen. Sehr interessant sind die beiden Ballstretcher (Ø 35 mm und 38 mm), welche mit Dornen oder Haken ausgestattet werden können. Ebenfalls für „untenrum“ ist die Penismanschette mit Führleine. Allerdings können auch hier andere Dinge (z. B. Gewichte) angehangen werden. Für einen stets bereiten Mund- und Rachenraum sorgt der O-Ring-Mundknebel mit eine Druchmesser von 45 mm. Ein bizarres Aussehen verursacht der Nasenhaken, welcher mit einer verstellbaren Schlaufe beispielsweise im Nacken mit einem Halsband verbunden wird.
28.08.2018 | 18.52 Uhr: Neu: Gear & Playroom Zugegeben. Dekoration ist nicht so meins. Aber im Playroom habe ich nun ein paar Dinge „dekoriert“. Sieben Poster, jeweils in einem silbernen Bilderrahmen, sind an Wand und Türe gekommen. Sie zeigen Spielpartner von mir. Ebenso haben meine Gasmasken ein „zu Hause“ an der Türe bekommen und warten dort auf ihre Nutzung. Von Blackstyle ist die schwere Latex-Zwangsjacke nun in meinen Fundus gekommen. Auf dem Bild noch nicht aufpoliert. Ich freue mich auf den ersten Sklaven im zugeschnallten Latex :-) Aber es muss nicht immer Latex sein. Auch geile Underwear sieht schick aus. Daher habe ich mal drei Jocks von ‚Pump‘ gekauft. Jeweils einen in Größe S, M und L.
04.09.2018 | 20.37 Uhr: FOLSOM BERLIN 2018 Auf geht es nach Berlin! Vom 6.-10. September 2018 bin ich zum Folsom Europe. Informationen und Kontaktinfos für die Tage in Berlin findest Du hier! Während der Zeit in Berlin werde ich die Website hier nicht aktualisieren. News gibt es täglich in meinem Blog bei Facebook. Schaue dort mal rein! Wenn Du mich treffen möchtest, schreibst Du mir am besten bei Planetromeo.
12.09.2018 | 22.14 Uhr: FOLSOM 2018:   Rückblick Zurück aus Berlin. Inzwischen ist das Latex wieder gewaschen und getrocknet, die Toys sauber wieder im Playroom absortiert, aber der Kontakt zu tollen Menschen wird bleiben. Hier gibt es den Rückblick in Text- und Bildform zum diesjährigen Folsom Europe. Im nächsten Jahr geht es weiter…
30.09.2018 | 13.32 Uhr: Session mit Sub Luke und Sklave F. Mit diesem Eintrag gibt es endlich Bilder von zwei Sessions aus dem September. Mir fehlte die Zeit zum Bearbeiten der Bilder. Den Grund verrate ich in meinem nächsten Blog-Eintrag :-) Zuerst war nach dem Folsom Sub Luke bei mir. Nach langer Zeit hatte er es mal wieder zu mir geschafft. In erster Linie haben wir ein Fetisch-Fotoshooting gemacht. Ein Mischung aus Latex und Soccer-Wear. Das nächste Mal muss er eine Nummer kleiner tragen, damit das Latex eng anliegt. Sklave F. war ein Wochenende bei mir und erlebte wieder viele geile Dinge. Er trug die neue Latex- Zwangsjacke und einige neue Toys kamen zum Einsatz. Über Nacht wurde er mit Folie und PVC- Klebeband mumifiziert. Ein Katheder sorgte für eine störungsfreie Nacht. Am Ende konnte er sich mit einer großen Ladung entleeren.
03.10.2018 | 14.09 Uhr: Session mit Slave R. und aktuelle Situation Anfangen möchte ich mit der Auflösung, weshalb ich im Moment wenig Zeit habe die Website und meine Blogs zu pflegen. Den Grund siehst Du hier auf den Bildern. In Berlin, zum diesjährigen Folsom, habe ich Slave R. kennengelernt. Schnell kamen wir uns als Master-Slave näher. Inzwischen lernen wir uns jeden Tag intensiver kennen und überlegen auch eine „vanilla“-Beziehung einzugehen. Die nächste Zeit wird entscheiden, wo es uns hinführt. Ihn und mich führt es in den nächsten Wochen und Monaten oft zusammen. Ich fahre in die Schweiz und Slave R. kommt zu mir angeflogen. Auch Weihnachten, meinen Geburtstag und Silvester verbringen wir gemeinsam. Folglich werde ich mich in der nächsten Zeit nicht mit anderen Subs und Sklaven zum Spielen treffen. Gemeinsame Sessions mit Slave R. und mir sind möglich, wenn es zusammen passt. Vom 9. bis 12.11.2018 sind wir in Berlin. Wenn da jemand Lust hat, kann sich gerne melden ;-)
22.10.2018 | 14.22 Uhr: Gunging mit Slave R. Eine Vorliebe meines Sklaven R. ist Gunging. Dafür hatte ich einen Playpool besorgt und dann 20 Liter J- Lube angerührt. Das wurde dann eine glittschige und geile Session für uns beide.
07.11.2018 | 18.31 Uhr: 9.-11.11.: Berlin Am kommenden Wochenende geht es zusammen mit meinem Slave R. nach Berlin. Hier haben wir uns vor ein paar Wochen kennengelernt und wir verbringen drei Tage erneut in der Bundeshauptstadt. Eine Menge Fun ist geplant ;-) Wer noch Interesse hat sich mit uns zu treffen, kann sich gerne melden. Am einfachsten eine Nachricht bei Planetromeo schreiben. Samstagmittag geht es nach ‚Blackstyle‘, um mir einen neuen Ganzanzug zu bestellen.
14.11.2018 | 17.56 Uhr: Einkauf bei Blackstyle Vergangenen Samstag war ich zusammen mit meinem Slave R. in Berlin bei ‚Blackstyle‘ shoppen. Ich habe mir einen neuen Ganzanzug mit Seitenstreifen bestellt. Fakten zur Farbkombination werden noch nicht verraten. Gekauft habe ich ebenfalls zwei Bauchgurte für schöne Fesselungen aus Gummi mit einigen D-Ringen dran. Mein Slave hat sich zwei Isolationsmasken gegönnt. Da freue ich mich schon auf geile Sessions mit ihm.
18.11.2018 | 18.12 Uhr: Session mit Slave F. Zum achten Mal war Sklave F. zu einer Session bei mir. Natürlich durfte jede Menge Latex nicht fehlen. Ganzanzug, Maske, Handschuhe, Fäustlinge, Zehensocken und noch mehr. Auch der neue Gummi-Bauchgurt, den ich vergangene Woche in Berlin gekauft hatte, kam zum Einsatz. Im Mittelpunkt stand an diesem Wochenende die Bearbeitung seines Arsches. Am Samstag mit einem Pumpplug sowie einem großen Dildo, der ihn vorbereitete. Sonntagvormittag eine zeitlang der E-Plug auf höchster Stufe und einige Stunden später die Fickmaschine. Ebenfalls auf höchster Stufe mit 240 Stößen pro Minute. Immer wieder Atemkontrollspielchen und Cumcontrol dazu. Fesselungen gehörten genauso dazu.
01.12.2018 | 11.22 Uhr: Welt-AIDS-Tag Traditionell zum 1. Dezember werden die roten Schleifen überall sichtbar und signalisieren es ist „Welt- AIDS-Tag“. Verschiedenste Erinnerungen sind für mich persönlich mit der Erkrankung verbunden. Menschen, die uns bereits verlassen haben. Freunde und Bekannte, die täglich ihre Medikamente schlucken. User, die bare Sex mit mir wollen. Die Überlegung, eine Pille zum Schutz einzunehmen. Ich erinnere mich zurück, als ich vor zehn Jahren anfing bei der Aidshilfe hauptamtlich zu arbeiten. Was gab es für eine große Entwicklung zu dem, was ich noch in der Schule über HIV gelernt hatte. Schon seit einiger Zeit arbeite ich nicht mehr in diesem Bereich. Schaue ich mir an, was heute möglich ist, bin ich über die Entwicklung fasziniert. Heute gibt es viele Möglichkeiten sich vor einer HIV-Übertragung zu schützen. Das macht es unübersichtlich für manche Menschen. Es setzt voraus, dass man sich intensiver mit dem Thema auseinandersetz. Ich mache dies regelmäßig und habe für mich eine Entscheidung getroffen. Einerseits wie ich mich vor einer Ansteckung schütze. Andererseits wie ich mit Sexpartnern umgehe, die HIV- positiv sind. Beim Ficken schütze ich mich mit einem Kondom. Geblasen wird bei mir ohne Gummi. Weshalb ich mich so entschieden habe, kannst Du auf meiner Website nachlesen. HIV-positive Menschen sind bei mir genauso willkommen, wie Menschen die das Virus nicht in sich tragen. Mit mir gibt es ein sichereres Spiel und daher brauche ich keine Angst vor einer Übertragung haben. „Ein gutes Leben mit HIV ist heute möglich“, schreibt die Deutsche AIDS-Hilfe. Das sehe ich auch so. Daran geknüpft sind einige wichtige Voraussetzungen. Unter anderem eine frühzeitige Feststellung einer Ansteckung. Daher gehe ich zwei Mal im Jahr zum HIV-Test. Um mich und meine Sexpartner zu schützen. Auf meiner Website findest Du einen ausführlichen Text zum Thema Safer Sex, wo es nicht nur um HIV geht.
AKTUALISIERUNG: Freundschaftlich und im Rahmen von Fetisch und BDSM werden wir gemeinsam Zeit verbringen. Für mehr reicht es nicht. Entsprechend sind wieder Sessions mit mir alleine möglich.
09.12.2018 | 14.40 Uhr: tumblr verbietet Inhalte Nach einem Jahr steht mein tumblr-Blog schon wieder vor dem Ende. Mir sind nicht die Bilder ausgegangen, aber der Blogdienst tumblr verbietet ab dem 17. Dezember 2018 Inhalte für Erwachsene. Dazu zählen natürlich meine Session-Pics. Weiterhin gibt es meine Bilder hier auf meiner Website zu sehen. Ebenso hat Facebook seine Community-Richtlinien verschärft, die es nicht einfacher machen. Vor Jahren traf es andere Plattformen, die ihr Angebot anpassen mussten. Häufigste genannte Ursache: Die Präsenz und Verfügbarkeit im App-Store von Apple. Es sind nicht mehr nur Gesetze, die die Freiheit einschränken, sondern die Konzerne, die fester Bestandteil unseres Lebens geworden sind. Damit beeinflussen sie uns viel mehr, als die Mehrheit wahrnimmt. In Berlin wird gegen die sexualisierte Szene vorgegangen. Konservativ religiöse Gruppierungen schaffen es, das Thema Sexualität nicht mehr über Gesetze zu verbannen, sondern ihren Einfluss in Unternehmen zu nutzen. Das ist viel effektiver, weil es die Massen unterbewusst erreicht. Lesben und Schwule dürfen heiraten. Sie sollen Kinder adoptieren dürfen. Die gleichen Steuerrechte haben. Aber Sexualität darf kein Thema sein. Der nächste Kampf muss sein, dass Sexualität -unabhängig der sexuellen Orientierung- frei gelebt werden darf. Und das auch im Internet, auf den gesellschaftlichen Plattformen. Gesetze müssen dort gelten und keine Regeln, die uns von Unternehmen vorgegeben werden.
19.12.2018 | 10.47 Uhr: Silvester Session:   Mitspieler gesucht Slave R. (26|173|73) und ich suchen für den Silvester-Abend noch einen Mitspieler. Gespielt wird bei mir in Düsseldorf. Ein gemütlicher und spannender Abend mit einer gut ausgestatteten Bar, etwas leckeres zu Essen, einem großen Fundus an Rubber-Klamotten sowie einem umfangreich ausgestatteten Playroom wartet auf uns. Wenn Du meinst, dass es mit uns passt, melde Dich bei mir!
24.12.2018 | 17.05 Uhr: Sexpraktiken und deren Reiz Auf meiner Website gibt es einen neuen Bereich. Dort geht es um unterschiedliche Sexpraktiken, wie ich sie auslebe und was der Reiz dahinter für mich ist. Diese Ausführungen sind subjektiv. Andere können eine andere Meinung haben. Durch diese Auflistung bekommst Du vielleicht einen besseren Einblick was mit mir zusammen möglich ist, was wir gemeinsam erleben können und worauf Du Dich freuen kannst. Diese Dinge sind nicht in Stein gemeißelt. Über alles können wir ins Gespräch kommen. Hier geht es zu den Sexpraktiken.
25.12.2018 | 15.40 Uhr: Michael Gehring: Ein Fetischist erzählt Wer in der queeren Fetisch- und BDSM-Szene unterwegs ist, kennt Michael Gehring aus der Schweiz. In den vergangenen zwei Jahren zog er in die Welt, um den Menschen die Rubber-Welt näher zu bringen. Erst als Mr. Rubber Switzerland (2017) und dann als Mr. Rubber Europe (2018). Ich selbst habe ihn bisher nur kurz getroffen. Für eine Reportage öffnete Michael seine Wohnung und gab Einblick in seine alltägliche Fetisch- Lebenswelt. Wie ich finde, ein gelungener Beitrag.
02.01.2019 | 18.05 Uhr: Mein persönlicher Jahresrückblick Im TV waren bereits im Dezember die ersten Jahresrückblicke zu sehen. Meinen persönlichen BDSM- und Fetisch-Jahresrückblick gibt es ab heute zu lesen. Immerhin geschieht zum Jahresende noch eine ganze Menge bei mir :-) Zum Jahresrückblick 2018 geht es hier!
04.01.2019 | 20.08 Uhr: Silvester Session Zu Silvester gab es gleich doppelten Besuch aus der Schweiz. Neben Slave R. war Sub S. angereist. Nach einem intensiven Vorbereitungsgespräch wurde den Abend über gespielt und der Jahreswechsel mal ganz besonders gefeiert. Sub S. hatte vor allem Spaß an strengen Fesselungen mit Ketten. Leider sind nicht so viele Bilder entstanden. Aber dafür hatten wir uns auch nicht getroffen.
09.01.2019 | 19.41 Uhr: Bad Dragon Toys Fast drei Monate hat es gedauert, bis meine Spielsachen von „Bad Dragon“ bei mir waren. Damit hat es deutlich länger gedauert, als die Firma angibt. Links sieht man das Modell „Ika“ und rechts das Modell „Ridley“ jeweils in der Größe medium. Im Hintergrund sitzt das Stofftier „Chance Plush“. Mal sehen, wer als erstes das Vergnügen hat? :-)
21.01.2019 | 20.38 Uhr: Twitter: Es zwitschert Wie Du weißt, habe ich die Pflege meines Bilder-Blogs bei tumblr ím Dezember 2018 eingestellt. Grund sind die geänderten Richtlinien für Inhalte. Diese verbieten neuerdings Erwachseneninhalte. Einige Zeit habe ich mir nun den Kurznachrichtendienst Twitter angeschaut. Er ist kein Vergleich zu tumblr, aber besser als nichts. An dieser Stelle ein großer Dank an meine „Fans“, die mich motiviert haben, eine Alternative zu nutzen. Ihr findet mich unter https://www.twitter.com/SM81_com  Schaut rein, folgt mir, verteilt Herzchen für meine Bilder und schreibt mir.
27.01.2019 | 14.42 Uhr: Porno-Dreh: Wer macht mit ?! Ein neues Projekt wird in Angriff genommen. Das Internet ist voll von Pornografie. Ich vermisse geile BDSM- und Fetisch-Filme (Latex). Daher möchte ich ausprobieren, ob man nicht selbst mal den ein oder anderen Film produzieren kann. Hierbei handelt es sich um ein nicht-kommerzielles Projekt. Es gibt kein Geld zu verdienen. Es geht um den Spaß und das Ergebnis am Ende. Du kannst bei dem Dreh anonym bleiben und mit Maske vor der Kamera sein. Eigene Ausrüstung ist nicht notwendig, da ich einiges habe. Für mehr Infos klicke hier!
Planetromeo    Facebook    Twitter       Fetlife      E-Mail
      Frauen  English
10.02.2019 | 13.55 Uhr: Neue Sneaker Herzlich willkommen den beiden Neuen in der Sammlung. Zwei Nkes haben den Weg zu mir gefunden. Der Nike Air Force 1 07 Mid LV8 und der Nike Air Max Plus Premium bereichern nun mein Sneaker-Herz. Weiterer Nachschub ist bereits auf dem Weg zu mir. Willst Du mal ran?!?
28.02.2019 | 13.52 Uhr: Neue Sneaker Gerade frisch eingetroffen. Der Nike Air VaporMax 2019 iD. Damit habe ich nun endlich einen passenden Schuh zu meinem Latex-Ganzanzug mit grünem Seitenstreifen. Das war gar nicht so einfach, einen farblich abgestimmten Schuh zu bekommen.
02.03.2019 | 19.22 Uhr: Session mit Sklave F. Endlich die ersten neuen Session-Pics in diesem Jahr. Derzeit habe ich relativ wenig Zeit, da sich beruflich bei mir ein wenig verändert hat. Hinzu kommt, dass nicht jeder Sub und Sklave Fotos von sich haben möchte. Aber nun sind die ersten Pics da. Sklave F. war zu Besuch. Als erstes bekam er den CB6000 verpasst und durfte bis zum nächsten Tag keusch bleiben. Eine neue Erfahrung für ihn in einer Session. Die neuen großen Dildos von Bad Dragon wurden an ihm getestet. Einer passte direkt hinein. Bei dem anderen Dildo arbeiten wir daran. Schlussendlich durfte Sklave F. am Ende doch noch abspritzen.
23.04.2019 | 10.06 Uhr: Sei Du Co-Master Am kommenden Wochenende ist Sklave F. für eine erneute Session bei mir zu Besuch. Du kannst Deine Ideen und Vorschläge äußern, was ich mit ihm oder er für mich machen soll. Ebenso sind Spielideen gefragt. Wenn Dein Vorschlag umgesetzt wird, gibt es natürlich davon ein Beweisfoto. Einfach bei Twitter oder Facebook kommentieren oder eine Mail schreiben. Hier auf meiner Website siehst Du bereits einige Beispiele, was Sklave F. und ich bereits miteinander erlebt haben. Klicke Dich mal durch.
ältere News
1
2
3
4
5
ältere News
1
2
3
4
5