Wenn man sich diese Website anschaut, kann man schnell die Vorstellung entwicklen, dass mein Leben nur aus Fetisch, BDSM und Sex besteht. Das ist natürlich nicht der Fall. Auf dieser Website stelle ich diesen Teil meiner Persönlichkeit in den Mittelpunkt. Richtig ist schon, dass Fetisch und BDSM für mich inzwischen mehr ist, als nur „Sex“. Wenn ich eine Session habe, dann ist es Ausleben von Sexualität. Aber vieles drumherum ist auch „Hobby“. Organisiere ich meine Partys, biete ich einen Workshop an, baue ich etwas für meinen Playroom usw., dann ist es meine Freizeitbeschäftigung. Entsprechend ist BDSM und Fetisch ein wichitger Punkt in meinem Leben, der fest dazu gehört. Hier möchte ich aber noch ein wenig mehr über mich schreiben, damit Du Dir einen vielfältigeren Eindruck von mir verschaffen kannst. Nachfolgend erzähle ich auszugsweise etwas über weitere Interessen, die mein Leben bestimmen. Fußball Als Junge habe ich den Fußball erst relativ spät für mich entdeckt. In der 3. Klasse der Grundschule habe ich angefangen in der Paus zu kicken. Es folgte das Spiel im Verein. Kurze Zeit später war ich mit meinem Vater das erste Mal im Stadion. Mit dem Wechsel auf die weiterführende Schule bin ich Fan der Fortuna geworden. Täglich wurde draußen auf der großen Wiese mit Freunden Fußballgespielt. Mit der Clique ging es oft ins Rheinstadion. Noch heute bin ich Fan von Fortuna Düsseldorf (vielleicht ist das meine kleine Maso-Seite *lol* ). Ab und zu bin ich im Stadion oder schaue mir Spiele im Fernsehen an. Aktiv spiele ich einmal in der Woche in einer Hobby-Mannschaft. Sauna Mit 18 Jahren das erste Mal im Fitness-Studio kennengelernt, liebe ich heute das vielfältige Saunieren. Seit über zehn Jahren besuche ich in NRW Gay-Saunen. Ebenso große Wellness-Anlagen in der Umgebung. Besonders die heißen Aufgüsse in der finnischen Sauna machen wir eine Menge Spaß. Von November 2015 bis Mai 2018 habe ich in einer Essener Gay-Sauna einmal in der Woche die Wellness- Aufgüsse zelebriert. Mein Patenkind Als schwuler Mann werde ich nicht die Ehre und Freude haben selbst Vater eines Kindes sein zu können. Umso größer war die Freude bei mir, als mein bester Freund mich fragte, ob ich Patenonkel seines Sohnes werden wolle. Seitdem bin ich stolzer Patenonkel. Entsprechend haben „familiäre“ Verpflichtungen für mich einen hohen Stellenwert. Freundeskreis Unter meinen Freunden bin ich als schwul geoutet und sie wissen von meiner bizarren Seite. Freundinnen und Freunde von mir sind schwul-lesbisch-bi-hetero. Ich kann mit Freunden in einer Kneipen einen Trinken gehen, auf der Gayparty abfeiern, genieße ein leckeres Abendessen im Freundeskreis oder oder oder. Lesen Wenn Du mal bei mir zu Besuch bist, wirst Du viele Bücher in Regalen sehen können. Ich lese relativ viel und gerne. Da ich Bücher nicht gerne leihe (und verleihe) sowie kein Freund von digitalen „Büchern“ bin, füllt sich meine Wohnung immer weiter mit Papier. In meinem Wohnzimmer bewahre ich die privaten Bücher auf und in meinem Büro die Fachbücher für die Arbeit. Vom Genre her bin ich sehr vielfältig. Biografien, Sachbücher und sehr gerne Thriller sowie Krimis sind meine Vorliebe. Für interessante Tipps bin ich immer dankbar. Fotografie und Bildbearbeitung Anfangs noch analog mit Film und von der ersten Stunde an bereits digital - ich fotografiere sehr gerne. Vor allem die Portrait-Fotografie gefällt mir. Natürlich inzwischen verbunden mit Fetisch und BDSM. Ich fotografiere mit einer Spiegelreflexkamera und bearbeite die Aufnahmen mit Photoshop. Leider fehlt mit häufig die Zeit, um dieses Hobby intensiver und häufiger auszuleben. Wenn Du mal Lust auf ein Shooting hast, melde Dich bei mir. Webdesign und Computer Bereits im Jahr 2001 hatte ich meine erste private Website im Internet veröffentlicht. In all den Jahren habe ich verschiedene Website-Projekte begleitet und geschaffen. Meine aktuellen Projekte sind vor allem diese Website sowie die Party-Website. Das alles macht man nicht mal schnell nebenbei. Beruflich habe ich überhaupt nichts mit diesem Bereich zu tun, so dass ich mir in meiner Freizeit alles selbst aneignen muss. So verbringe ich einige Zeit regelmäßig vor dem Rechner. Mein Job Mit 15 Jahren habe ich meinen ersten Job begonnen und bin seitdem immer am arbeiten. In einigen unterschiedlichen Branchen bin ich bereits tätig gewesen. Auch war ich schon selbstständig. Seit einigen Jahren bin ich leitender Angestellter in einem größeren Unternehmen. Mit meiner Tätigkeit bin ich gut ausgelastet und ich mag meine Arbeit. Beruflicher Erfolg ist mir wichtig, so dass die Arbeit einen entsprechenden Stellenwert in meinem Leben hat. Darüber hinaus bin ich an der Hochschule und studiere nebenbei in Teilzeit. Ich bin ein Workaholic. Ich könnte noch jede Menge mehr schreiben, aber das sollte Dir einen ersten Einblick geben. Den Rest kannst Du nach und nach erfahren, wenn wir uns persönlich kennenlernen.
Planetromeo    Facebook    Twitter       Fetlife      E-Mail
      Frauen  English